Alwine Deege

Leonhard Kohl Str. 7

B 4721 Kelmis

Kontakt / Infos

Email: alwine.deege@gmx.de

Tel. 0032 87 652065

oder 0241 5310053

Der Fährfrauenkreis

Hier gibt es ein sehr interessantes Interview im Domradio/Köln mit Alwine Deege über die Fährfrauen (vom 26.3.2016)

  • Wo Worte nicht mehr weiterhelfen
  • -
  • Zum Abschied ein Lied
00:00 / 00:00

"Musik drückt aus, was nicht gesagt werden kann
und worüber zu schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

Wenn wir von einem geliebten Menschen Abschied nehmen müssen, können Lieder eine wunderbare Brücke sein - sowohl  zu dem Verstorbenen und der anderen Welt, zu dem was größer ist als wir selbst wie auch zu unserem Inneren, unseren Gefühlen, zu unserer Seele.

Lieder können uns in traurigen Zeiten tragen, trösten, Hoffnung schenken und uns stärken, sie öffnen die Herzen und erinnern an die Einheit allen Lebens. Sie verbinden uns mit anderen Menschen und  können uns  Gemeinschaft erfahren lassen. Sie geben dem manchmal Unsagbarem Ausdruck. All das ist gerade in der Abschiedszeit besonders wichtig und wertvoll.

Abschiedsgestaltung

"Musik macht das Herz weich.
Ganz still und ohne Gewalt macht die Musik die Türen zur Seele auf."

Sophie Scholl

Alwine Deege leitet den Chor und bietet als Hospizfachfrau und Trauerbegleiterin weitere Unterstützung bei der Gestaltung von Abschieden an:
In einem Erstgespräch werden die Wünsche für die Trauerfeier geklärt. Es können auch Abschiedsrituale miteinander entwickelt werden. Dabei besteht die Möglichkeit, auch Kinder und Jugendliche besonders einzubeziehen.

Aus CD's mit Abschiedsliedern kann eine Auswahl der Lieder getroffen werden.
Das Buch" Lasst uns END- LICH leben" enthält eine Vielzahl wertvoller Texte, Gedichte und symbolische Geschichten zu Abschied und Trauer.

Bitte rufen Sie mich gerne an oder vermitteln Sie uns an Menschen weiter, die einen Abschied gestalten möchten - Für den Fährfrauenkreis

Alwine Deege

Mo 20.4.2020  | 19.00 Uhr in Mönchengladbach , Grabeskirche St. Josef, Kepplerstr. 75 

Eine liebevolle Zusammenstellung von Worten, Liedern und Gedanken an den Übergängen des Lebens erwartet das Publikum an diesem Abend. Ein Abend zum Singen und sich berühren lassen gestaltet von den Fährfrauen. 

Seit einigen  Jahren haben sich 10 Fährfrauen aus Aachen und Ostbelgien  zusammengefunden mit dem Anliegen, Übergänge und Abschiede mit Ihrem Gesang zu gestalten. Seitdem sangen Sie bei vielen Beerdigungen und Abschiedsfeiern und erfuhren eine große und positive Resonanz. An diesem Abend möchten sie aus ihrem überkonfessionellen Liederschatz zum Zuhören und Mitsingen einladen. Die Herzens- und Seelenlieder handeln von Wandel und Abschied, sie geben Hoffnung und Trost, sie erinnern an den Fluss des Lebens und der Dringlichkeit endlich zu leben.

Die Fährfrauen - CDs

Die Fährfrauen Lieder

Diese CD wurde in der Hergenrather Kirche in Belgien aufgenommen.

12 Fährfrauen haben an einem Wochenende mit viel Herz und Begeisterung gesungen und musiziert. Querflöte: Monika Pfennings

erschienen im SANTIAGO VERLAG

DIE NEUE FÄHRFRAUEN-CD IST DA!

 

Weitere Fährfrauenlieder

erschienen im SANTIAGO VERLAG